zum Inhalt

Sie sind hier: Veranstaltungen und Aktu… > Newsletter > Bisherige Newsletter

Newsletter 59

29/2015

Adventsbasteln in Wolferstedtnach oben

Endlich sind die Tage wieder kürzer, die Balkonkästen und Gärten winterfest gemacht und man kann ohne schlechtes Gewissen wieder viele gemütliche Stunden auf dem Sofa, in der Badewanne oder in der Küche verbringen.
Wem das alles auf Dauer nicht ausreicht, der sei herzlich zum Adventsbasteln in das Pfarrhaus Wolferstedt eingeladen! Am 21. November, dem Tag vor dem Ewigkeitssonntag, werden ab 14:00 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit große und kleine Bastelfreunde zum Herumwerkeln und Kleinkunstwerke schaffen eingeladen. Unter Anleitung entstehen etwa duftender Baumschmuck, zarte Engelchen oder kleine Krippen. Lassen Sie sich überraschen!
Zum Transport des Baumschmuckes empfiehlt es sich, eine Brotdose oder ein anderes flaches Gefäß mitzubringen, da dieser noch ein paar Tage lang trocknen muss.

Ein kleiner Unkostenbeitrag wird erhoben.
Natürlich werden wieder Kuchen und Heißgetränke gereicht! Wir freuen uns auf viele Gäste!


Einladung zum Begegnungschornach oben

Herzliche Einladung zum Begegnungschor, dem neuen Chorprojekt in Bad Frankenhausen. Beim Begegnungschor geht es darum, Flüchtlinge und Bad Frankenhäuser zusammen zu bringen und so über die Musik eine Gemeinschaft zu schaffen, in der alle willkommen sind.
Dabei steht die Begegnung im Vordergrund. Eingeladen dazu sind alle, die Spass am Singen und Lust auf die Begegnung haben. Musikalische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Man muss nicht singen können oder zu Hause üben, jeder kann einfach so zum Singen kommen.
Auf diese Weise können alle Kraft tanken und Entspannung finden; Spaß haben, andere Leute treffen, sich vernetzen und sich gemeinsam sinnvoll kreativ und künstlerisch betätigen.
Am 25. November 2015 um 18.00 Uhr findet im Rathaus (im Ratssaal) der Stadt Bad Frankenhausen die erste Probe unter der Leitung von Laura Schildmann statt. Zuerst werden wir gemeinsam singen, danach gibt es die Möglichkeit, sich bei einem Getränk kennenzulernen und miteinander zu sprechen.


Christmas-Gospelworkshopnach oben

Zu einem Christmas-Gospelworkshop wird vom 27.-29. November ins Kloster Volkenroda eingeladen. Dort erarbeitet Christian König aus Stuttgart mit den Teilnehmern ca. 10 vorwiegend weihnachtliche Gospels. Zum Abschluss des Workshops findet am Sonntag, den 29. November um 14:30 Uhr ein Konzert in der Petrikirche Mühlhausen statt.
Für diesen Workshop sind noch einige wenige Plätze frei.
Weitere Informationen und Anmeldung hier


Das besondere Adventskonzert am Nikolaustag Sonntag, 6.12.2015, um 18.00 Uhr Kirche Bebranach oben

Wie im vergangenen Jahr laden wir wieder zu einem Adventskonzert der besonderen Art in die Kirche „St. Georg“ in Sondershausen – Bebra ein.
Bebra 03   Bebra 02   Bebra 01
Es spielen und singen Mitglieder des Ensembles "Der zweite Aufguß" aus Sondershausen und Sabine Schmeling sowie OÄ Christiane Riedel aus dem Krankenhaus Sondershausen - besinnliche Adventsmusik und auch moderne Rhythmen. Gönnen Sie sich ein paar wunderbare Momente im Advent.
Die Frauen aus Bebra werden wieder backen, so dass jeder Gast auch noch ein paar Nikolausplätzchen mit nach Hause nehmen kann.


Adventsfeier in Schlotheim für Einheimische und Gästenach oben


Der Advent prägt unsere deutsche Kultur so sehr, wie keine andere Jahreszeit. Unzählige Bräuche und Familientraditionen, Lieder und Geschichten gehören zu dieser Vorbereitungszeit auf die Heilige Nacht. So laden die Schlotheimer Tafel, die Frauen nach Krebs, das Familien- und Frauenzentrum, das Fußballinternat und viele andere in Verbindung mit dem Arbeitskreis Asyl zu einer besonderen Adventsfeier ein. Diese findet am Sonnabend, 12. Dezember 15 – 17 Uhr in der (beheizten) Tennishalle statt.
Bei weihnachtlichen Klängen, Adventsgebäck und kleinen Überraschungen geht es um die Pflege unserer Kultur. Und es geht um menschliche Nähe, denn gerade im Advent will man nicht allein sein. Alle Schlotheimer, die sich eine solche Adventsfeier wünschen, sind herzlich eingeladen. Diese Veranstaltung soll auch ein Zeichen für Menschlichkeit in unserer Gesellschaft sein.


St. Martinsfeier in Großmehlranach oben


Die Martinsfeier fand in diesem Jahr am 11. November in der St. Vitus- Kirche zu Großmehlra statt. Zu Anfang begrüßte Pfarrer Michael Schultze die zahlreich erschienenen Kinder mit ihren Eltern und Großeltern; mit 115 Teilnehmenden war die Kirche sehr gut gefüllt. Anschließend spielten die Konfirmandinnen ein Martinsspiel, in dem auch der Martinsmantel geteilt wurde und der arme Bettler am Straßenrand durch den römischen Offizier Martin vor dem Erfrieren gerettet wurde.
Die Geschichte wurde durch das gemeinsame Singen von Strophen des Martinsliedes, begleitet vom Posaunenchor der Familie Thoß, umrahmt.
Im Anschluss daran fand der diesmal ziemlich lange Laternenumzug durch das Dorf statt, der durch Julia Herting auf ihrem Pferd und dem Posaunenchor angeführt wurde. Die freiwillige Feuerwehr mit jungen Männern und Frauen aus Großmehlra und Obermehler sicherte den Umzug in bewährter Weise ab.
Nach dem Laternenumzug wurden in der Kirche die Martinsbrezeln geteilt und heiße Getränke gereicht.
Die Kirchenältesten bedanken sich bei der jungen Martinsreiterin, dem Posaunenchor, der Freiwilligen Feuerwehr, den Brezellieferanten und allen anderen engagierten Helfern.
Weitere Bilder unter: Bildergalerie
 


nach oben


Impressum Datenschutz
Volltextsuche
Gemeindesuche
Veranstaltungen Dezember 2022
So Mo Di Mi Do Fr Sa
        01 02 3 03 1
04 12 05 06 07 2 08 09 1 10
11 6 12 13 14 1 15 16 1 17 1
18 8 19 20 21 3 22 1 23 24 48
25 5 26 4 27 28 29 30 31 11

Hinweis auf ...