zum Inhalt

Sie sind hier: Kirchenkreis > Pfarrbereiche und Kirchen…

Borxleben

« zurück | Karte | Pfarrbereich Bad Frankenhausen » Borxleben

Kirche Außenansicht:
Kirche Innenansicht:

Gemeindeblatt:

pdf-Icon des Dokumentes Gemeindebrief September bis November 2021 (*.pdf-Datei, 7 MB)
(eingestellt am 31.08.2021)

Weitere Informationen:

Homepage:
http://https://www.suptur-bad-frankenhausen.de/kirchenkreis/pfarrbereiche-und-kirchengemeinden//pfarrbereich-bad-frankenhausen/borxleben/
Büro:
Jungfernstieg 7, 06567 Bad Frankenhausen
Telefon:
034671 - 565366
Fax:
034671 - 565180
E-Mail:
frankenhausen1@suptur-bad-frankenhausen.de
Öffnungszeiten Gemeindebüro:
Montags 09:00 – 12:00 Uhr, individuelle Termine nach Vereinbarung

Kirche:

Name der Kirche:
St. Johannes
Standort der Kirche:
Evangelisch-lutherische Kirche St. Johannes. Ortsstraße 43.
Entstehungszeit der Kirche:
Die Kirche mit dem Kirchhof liegt am östlichen Ende des Dorfes. Sie entstand 1836 auf den Grundmauern eines unbekannten Vorgängerbaues und war ein schlichter klassizistischer Saalbau mit vierachsiger Putzfassade, hohen Rechteckfenstern und quadratischem Westturm. Letzterer trug ein Glockengeschoss aus Fachwerk mit Zeltdach. Der Kirchenbau brannte 1938 aus und wurde mit einer modernen Innenraumgestaltung 1988 bis 1992 unter hoher Eigenbeteiligung der Gemeinde wieder aufgebaut.
Außenbau. Die über rechteckigem Grundriss errichtete Saalkirche mit Walmdach und quadratischem Westturm. Der Bau aus örtlich gewonnenem, rotem Sandstein in hammergerechtem Bruchsteinmauerwerk steinsichtig errichtet. An den Längsseiten vier Fensterachsen in zweizoniger Gliederung, die unteren Fenster quadratisch, die oberen hochrechteckig; an der Ostseite zwei Rechteckfenster. Ein Nebenportal im östlichen Teil der Nordseite eingebaut. Der Turm zweigeschossig, das schlichte Westportal mit Vordach, nach Norden und Süden je ein quadratisches Fenster im oberen Teil. Das Glockengeschoss aus Fachwerk mit Brettverschalung und dreiseitigen, rechteckigen Schallfenstern. Auf dem Zeltdach Kugelbekrönung mit Kreuz.
Mit freundlicher Genehmigung von Dr. Rainer Müller (Hg., TLDA) entnommen dem dreibändigen Opus Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland, Kulturdenkmale in Thüringen. Kyffhäuserkreis 5.1-5.3, E. Reinhold Verlag 2014
Bauzustand der Kirche:
Innenraum/Ausstattung. Der Innenraum mit einer Muldendecke und modernem Altar gestaltet. Hinter der Altarwand eine Winterkirche eingefügt. Der Taufstein eine neugotische Arbeit von 1874.
Zwei Glocken von 1980 und 1983, Bronzegüsse der Glockengießerei Apolda.
Mit freundlicher Genehmigung von Dr. Rainer Müller (Hg., TLDA) entnommen dem dreibändigen Opus Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland, Kulturdenkmale in Thüringen. Kyffhäuserkreis 5.1-5.3, E. Reinhold Verlag 2014
Weitere kirchliche Gebäude:
Der Kirchhof als Friedhof genutzt.

Mitarbeitende:

Pfarrerin:
Nadine Greifenstein
Kantorin:
Laura Schildmann
Diese Seite verlinken: www.suptur-bad-frankenhausen.de/Borxleben
Impressum Datenschutz
Volltextsuche
Gemeindesuche
Veranstaltungen Dezember 2021
So Mo Di Mi Do Fr Sa
      01 02 03 1 04 1
05 9 06 07 08 09 10 1 11 1
12 7 13 14 15 16 17 2 18
19 5 20 21 22 23 24 25 25 2
26 1 27 28 29 30 31 7  

Hinweis auf ...