zum Inhalt

Sie sind hier: Veranstaltungen und Aktu… > Newsletter > Bisherige Newsletter

Newsletter 140

31/2017

Einführung der ordinierte Gemeindepädagogin Viktoria Rodenach oben

Am 24. September fand um 14 Uhr die Einführung der ordinierten Gemeindepädagogin Viktoria Rode durch Superintendent Kristóf Bálint in Obermehler statt. Den Abendmahlsgottesdienst zum Erntedankfest hielten Pfarrer Reim, ordinierte Gemeindepädagogin Rode, Pfarrer Schmudde und Superintendent Bálint gemeinsam.

Er wurde musikalisch bereichert vom Kirchenchor Menteroda/Holzthaleben unter Leitung von Kantor Rüdiger Löwer.
Frau Rode nimmt seit 01. September zwei halbe Dienstaufträge im Kirchenkreis war. Zum einen bekleidet sie die 50%ige Stelle für Religionsunterricht im Kirchenkreis. Im Rahmen der anderen Teilstelle wird sie zu 50 % die begonnene Familienarbeit im Kirchenkreis fortführen und vorantreiben. Beide Teilstellen sind Stellen für den gesamten Kirchenkreis, weshalb auch der gesamte Kirchenkreis zur Einführung herzlich eingeladen war und dieser Einladung auch rege folgte. Nach dem Gottesdienst wurde noch die Möglichkeit zu gemeinsamem Gesprächen bei Kaffee und Kuchen rege im Dorfgemeinschaftshaus genutzt.
Frau Rode wird gemeinsam mit Gemeindepädagogin Ringk, die am 01.10. ihren Dienst im Kirchenkreis beginnt, zum 1. Advent eine erste Familien-Freizeit anbieten. Weitere Informationen dazu folgen bald.

Weitere Bilder in der Bildergalerie


Erntedankfest in Großmehlranach oben

Die St. Vitus-Kirche in Großmehlra war reich geschmückt, als am 24. September zum Erntedankfest-Gottesdienst eingeladen wurde. Schon am Tag zuvor hatten etliche Großmehlersche Lebensmittel und Blumen in ihre Kirche gebracht.

Im Gottesdienst war die Dankbarkeit und Freude vorherrschend, auch in den Liedern des Gospelchores „GospelThur“ und der Gemeinde.
Ein besonderer Dank geht an die Frauen um Bärbel Dreiling, die die Erntekrone dieses Jahr gemacht haben.
Es ist schon eine schöne Sitte, dass die Lebensmittel anschließend der „Schlotheimer Tafel“ zu Gute kommen, um denen zu helfen, die wenig zum Leben haben.


GospelThur in der Kirche Clingen begeisterte die Gästenach oben

Das Konzert mit GospelThur am 23.09.17 war für die Kirchgemeinde Clingen ein Höhepunkt im Kirchenjahr.
Nach der Begrüßung des Chors und der Gäste durch die Pfarrerin Inge Theilemann begann das Konzert. Die Sängerinnen und Sänger aus verschiedenen Kirchenkreisen, unter der Leitung von Carolin Schmidt, begeisterten die Gäste mit ihren Stimmen. Es erklangen Lieder zur Lobpreisung Gottes, die von den Gästen mit Applaus getragen wurden. Nach Gebet und Segen durch die Pfarrerin erklang das letzte Lied „My lighthouse“. Das Publikum forderte den Chor durch anhaltendes Klatschen zu einer Zugabe auf.
GospelThur in Clingen
Im Anschluss ging es zum gemütlichen Beisammensein in das Pfarrhaus zu Kaffee und Kuchen.
Wir, die Kirchgemeinde Clingen, danken GospelThur für ihren Auftritt und würden uns freuen, den Chor im nächsten Jahr wieder in der St. Gumberti-Kirche begrüßen zu dürfen.


nach oben


Impressum Datenschutz
Volltextsuche
Gemeindesuche
Veranstaltungen Dezember 2022
So Mo Di Mi Do Fr Sa
        01 02 03
04 8 05 06 07 2 08 09 10
11 5 12 13 14 1 15 16 17 1
18 4 19 20 21 22 23 24 21
25 1 26 3 27 28 29 30 31 8

Hinweis auf ...