zum Inhalt

Sie sind hier: Veranstaltungen und Aktu… > Newsletter > Bisherige Newsletter

Newsletter 128

19/2017

Besuch bei der Königinnach oben

Schon 1 ½ Jahre ist es her, dass unsere große Strobel-Orgel die Unterkirche und Bad
Frankenhausen verlassen hat; seither ist sie in der Orgelbauwerkstatt Hermann Eule in Bautzen und wird von Grund auf saniert.
Orgel Bad Frankenhausen
 Und weil wir sie so sehr vermissen, haben wir beschlossen, einmal in die Werkstatt nach Bautzen zu fahren, unsere Orgel zu besuchen und die Werkstatt zu besichtigen. Interessiert es Sie auch, wie in einer Orgelbauwerkstatt gearbeitet wird? Hier treffen sich Tradition und Moderne, das alte Handwerk und die neuen technischen Möglichkeiten unserer Zeit.
Wann und wie wollen wir fahren?
Am 12. August fahren wir früh in Bad Frankenhausen los (gegen 6.00 Uhr) und planen am Vormittag die Werkstatt zu besichtigen. Nach einem Mittagessen wollen wir noch eine Stadtbesichtigung der schönen Stadt Bautzen anschließen, so dass wir dann nach einem Kaffeetrinken uns wieder auf den Rückweg machen (geplante Ankunft in Bad Frankenhausen ist um 20.00 Uhr).
Anmeldungen sind bis 5.7. im Pfarramt Bad Frankenhausen (034671 565366) möglich oder bei Kantorin Laura Schildmann (034671 99 02 72).


Jubelkonfirmation für die Kirchengemeinden Obermehler und Großmehlranach oben

Am Sonntag, den 25. Juni fand in der St. Vitus-Kirche zu Großmehlra die diesjährige Jubelkonfirmation der Kirchengemeinden Obermehler und Großmehlra statt. 28 Jubelkonfirmanden feierten gemeinsam die Erinnerung an ihre Konfirmation vor 50, 60, 65 und 70 Jahren.

Musikalisch umrahmt wurde der Gottesdienst vom Gospelchor GospelThur, unter der Leitung von Carolin Schmidt sowie von Christiane Wettstaedt an der Orgel. Im Anschluss an den Gottesdienst war im „Gasthaus zur Tanne“ bei Kaffee und Kuchen Gelegenheit zum Gespräch.
Allen Helfern und Beteiligten, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben, sei im Namen der Kirchenältesten, der Jubelkonfirmanden und Pfarrer Friedrich Wegner recht herzlich gedankt.
Weitere Bilder können sie in der Bildergalerie sehen.


Müntzer-Messe in Bad Frankenhausennach oben

Am 18.06. fand in Bad Frankenhausen ein Festgottesdienst statt, in dem die Müntzer-Messe, eine der ersten Messen in Deutscher Sprache (noch vor Martin Luther), im Original aufgeführt wurde. Eine Schola von Sängern aus Bad Frankenhausen und Oldisleben unter der Leitung von Kantorin Schildmann sang die Messe zum Pfingsttag und bildete damit den Auftakt für einen Gottesdienst,
Müntzer-Messe 01
in dem Superintendent Kristóf Bálint sich mit der Fürstenpredigt Thomas Müntzers auseinandersetzte. Zuerst stellte er im Dialog mit Teilen der ca. 100 minütigen Predigt Müntzers dessen epochale Leistung heraus, um im zweiten Teil die Schlussfolgerungen für unsere heutigen Zeit zu bedenken.
Müntzer-Messe 04
Bei Interesse können Sie den Wortlaut der Predigt hier nachlesen. Im Anschluss an den Gottesdienste wurde im Gemeinderaum noch intensiv über die Predigt und den Gottesdienst gesprochen, der für die Region ein große Bedeutung hat.
Weitere Bilder können sie in der Bildergalerie sehen.

 


Kirchfest in der St. Vitus Kirche Großmehlranach oben

Am Sonntag, den 18. Juni fand das diesjährige Kirchfest der Kirchengemeinde Großmehlra in und an der St.Vitus Kirche statt. Begonnen wurde das Fest mit einem feierlichen Gottesdienst, zu dem auch einige Ehrengäste gekommen waren. Pfarrer Friedrich Wegner gestaltete den Gottesdienst.
Nach der Predigt bedankte sich die Kirchengemeinde bei den ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Kirchengemeinde Großmehlra für die tatkräftige Unterstützung mit einem kleinen Präsent und herzlichen Dankesworten.
Anschließend stärkten sich die zahlreichen Besucher mit Kaffee und selbstgebackenem Kuchen in großer Auswahl, der von Gemeindegliedern gespendet wurde.

Danach wurde ein Kindermusical aufgeführt.

Die Gesamtleitung lag in den bewährten Händen von Frau Glaser und Kantor Löwer
Der Abend klang dann gemütlich bei Getränken und Rostwurst und mit Musik von SMK aus Nägelstedt aus.

Die ev. Kirchengemeinde und Pfarrer Wegner danken allen Helfern die zum Gelingen des Festes beigetragen haben.
Weitere Bilder können sie Bildergalerie sehen.


SV-Fest in Sondershausen zu Pfingstennach oben

Im Jahr 1867 wurde der Sondershäuser Verband Akademisch-Musikalischer Verbindungen (SV) gegründet. Obwohl Sondershausen nie Universitätsstadt war, wurde es zur Heimat des Verbandes, der hier immer wieder sein Verbandsfest veranstaltete. Das den Sondershäusern gut bekannte Denkmal am Rondell wurde 1929 zum Gedanken an die im 1. Weltkrieg gefallene Verbandsmitglieder errichtet und erinnert seit 1991 auch an die Gefallenen des 2. Weltkrieges. Der SV feierte das 150-jährige Bestehen zu Pfingsten 2017 vom 2. bis 5. Juli hier. Im Rahmen der Feierlichkeiten fand am Pfingstmontag 11:00 Uhr in der Trinitatiskirche ein ökumenischer Gottesdienst statt, der von den Verbandsmitgliedern gestaltet wurde. Für die Sondershäuser war es besonderes Erlebnis, in der voll besetzten Kirche den Gemeindegesang aus den Kehlen vieler musikalischer Menschen zu erleben.

Bereits am Pfingstsonntag konnten die Sondershäuser ein außergewöhnliches Konzert erleben. Mehr Informationen und Fotos unter: Kyffhäser-Nachrichten
In 5 Jahren soll das SV-Fest wieder in Sondershausen stattfinden, worauf sie die Gemeinde freut.


Konfirmation am Pfingstsonntag in Körnernach oben

Unter großer Anteilnahme der Gemeinde feierten am Pfingstsonntag 8 junge Menschen in der Oberkirche St. Wiperti Konfirmation. 2 Jahre lang waren Simon Abbe, Anna-Josepha Ewald, Kevin-Lucas Haberkorn, Niclas-Paul Koch, Luca-Noel Litzenburger,, Riccardo Otte, Saskia Schulz und Maurice Weinrich von Pfarrer Michael Schultze unterrichtet worden. In dieser Zeit ist ihnen der christliche Glaube ein wichtiger Teil ihres Lebens geworden.

Den Festgottesdienst gestalteten der Posaunenchor und der Kirchenchor unter Leitung von Kantor Rüdiger Löwer sowie Pfarrer Freudenberg aus Schlotheim aus. Die Kirchgemeinde, der Gemeindekirchenrat und Pfarrer Schultze wünschen den jungen Menschen Gottes Segen für ihren Lebensweg.


nach oben


Impressum Datenschutz
Volltextsuche
Gemeindesuche
Veranstaltungen Dezember 2022
So Mo Di Mi Do Fr Sa
        01 02 3 03 1
04 12 05 06 07 2 08 09 1 10
11 6 12 13 14 1 15 16 1 17 1
18 8 19 20 21 3 22 1 23 24 48
25 5 26 4 27 28 29 30 31 11

Hinweis auf ...