zum Inhalt
Willkommen im Evangelischen Kirchenkreis Bad Frankenhausen-Sondershausen Willkommen im Evangelischen Kirchenkreis Bad Frankenhausen-Sondershausen Willkommen im Evangelischen Kirchenkreis Bad Frankenhausen-Sondershausen Willkommen im Evangelischen Kirchenkreis Bad Frankenhausen-Sondershausen Willkommen im Evangelischen Kirchenkreis Bad Frankenhausen-Sondershausen Willkommen im Evangelischen Kirchenkreis Bad Frankenhausen-Sondershausen Willkommen im Evangelischen Kirchenkreis Bad Frankenhausen-Sondershausen Willkommen im Evangelischen Kirchenkreis Bad Frankenhausen-Sondershausen Willkommen im Evangelischen Kirchenkreis Bad Frankenhausen-Sondershausen Willkommen im Evangelischen Kirchenkreis Bad Frankenhausen-Sondershausen Willkommen im Evangelischen Kirchenkreis Bad Frankenhausen-Sondershausen Willkommen im Evangelischen Kirchenkreis Bad Frankenhausen-Sondershausen Willkommen im Evangelischen Kirchenkreis Bad Frankenhausen-Sondershausen Willkommen im Evangelischen Kirchenkreis Bad Frankenhausen-Sondershausen Willkommen im Evangelischen Kirchenkreis Bad Frankenhausen-Sondershausen Willkommen im Evangelischen Kirchenkreis Bad Frankenhausen-Sondershausen Willkommen im Evangelischen Kirchenkreis Bad Frankenhausen-Sondershausen Willkommen im Evangelischen Kirchenkreis Bad Frankenhausen-Sondershausen Willkommen im Evangelischen Kirchenkreis Bad Frankenhausen-Sondershausen Willkommen im Evangelischen Kirchenkreis Bad Frankenhausen-Sondershausen Willkommen im Evangelischen Kirchenkreis Bad Frankenhausen-Sondershausen

Aktuelles aus den Kirchengemeinden

« zur Übersicht

26.05.2018

Der Sommer 2018 in und an der Altstädter Kirche St. Petri in Frankenhausen

Eröffnung der Ausstellung mit Bildern von Fakher Atassi
Sonnabend, 26. Mai, 18.00 Uhr
Fakher Atassi ist im syrischen Homs aufgewachsen, wo er 1953 geboren wurde. Dort erhielt er auch seine erste künstlerische Ausbildung. Später studierte er in Damaskus Architektur, promovierte auch auf diesem Gebiet und arbeitete als Innenarchitekt. Gleichzeitig setzte er seine künstlerische Tätigkeit fort, die in erster Linie aus Ölmalerei auf Leinwand besteht. Seine Werke wurden ausgestellt u.a. in Damaskus, Aleppo, Beirut, Dubai, Pittsburgh/USA. Nach der Zerstörung seines Ateliers in Homs entschloß er sich zur Flucht aus seinem Heimatland. Seit April 2016 lebt Fakher Atassi zusammen mit seiner Frau in Bad Frankenhausen. Hier hat er wieder begonnen zu malen. Zum einen erinnert er sich in seinen Bildern an seine Heimat, zum anderen versucht er in der neuen, fremden, Umgebung anzukommen und reflektiert auch seine ganz persönliche Situation, hier, im Exil. Deshalb haben wir die Ausstellung seiner Bilder auch unter den Titel „Heimat-Exil“ gestellt.
Am 26. Mai, 18.00 Uhr wollen wir gemeinsam mit Fakher Atassi und mit musikalischer Umrahmung durch Kantorin Laura Schildmann die Ausstellung eröffnen. Sie sind herzlich eingeladen.
Die Ausstellung wird vom 26. Mai bis Anfang Oktober in der Altstädter Kirche St. Petri zu sehen sein. Die Kirche ist geöffnet sonnabends 16 – 17 Uhr, zu Andachten und Veranstaltungen und auf Anfrage im Pfarramt Bad Frankenhausen, Jungfernstieg 7, Tel. 034671 565366.

Die weiteren Veranstaltungen in und an der Altstädter Kirche, zu denen man auch die Bilder Fakher Atassis betrachten kann, sind:
Johannisfest
Sonntag, 24. Juni, 17. 00 Uhr
Wie in den letzten Jahren wollen wir auch 2018 wieder ein gemütliches Johannisfest feiern. Ab 17.00 Uhr werden die Posaunen zu hören sein. 17.30 Uhr gibt es eine Andacht und im Anschluß folgt Beisammensein mit Liedern, Speisen und Getränken.

Kinoabende
Donnerstag, 5. Juli, 19.30 Uhr: Die Legende von Paul und Paula (DDR, 1972)
Donnerstag, 26. Juli, 19.30: Sehnsucht nach Djamila (SU/Kirgisien, 1969)
Die diesjährige Bibelwoche beschäftigte sich mit dem Hohelied im Alten Testament und folglich mit dem Thema Liebe. Sozusagen als Ergänzung dazu wollen wir uns in diesem Sommer zwei „Liebesfilme“ ansehen. Es sind zwei, vielen sicher bekannte, Klassiker, die wohl sehr unterschiedliche Geschichten zeigen. Und doch verdeutlichen beide, daß die Liebe in der Lage ist, starre Verhältnisse und Normen zu durchbrechen.
 

Tag des offenen Denkmals
Sonntag, 9. September, 12.00 – 17.00 Uhr
Die Altstädter Kirche soll in diesem Jahr mehr als sonst im Mittelpunkt des Tages des offenen Denkmals stehen. Sie wird von 14 – 17 Uhr geöffnet sein, mit der Möglichkeit, die Ausstellung zu besichtigen und etwas über die Baugeschichte zu erfahren. Ab 14 Uhr wird es Kaffee und Kuchen und einen kleinen Basar geben. Im gemütlichen Garten kann man ein bißchen ausspannen.
 

« zur Übersicht

 
           
Veranstaltungen Juli 2018
So Mo Di Mi Do Fr Sa
01
24  
02
 
03
1  
04
1  
05
1  
06
1  
07
4  
08
23  
09
 
10
1  
11
 
12
 
13
1  
14
3  
15
17  
16
 
17
1  
18
1  
19
 
20
1  
21
4  
22
18  
23
 
24
1  
25
1  
26
1  
27
2  
28
1  
29
20  
30
 
31
1  
 
 
 
 
 
 
 
 

Hinweis auf ...


Kloster Volkenroda