zum Inhalt

Sie sind hier: Glaube und Leben > Predigten > Predigt zu Jer 29,1.4-7.1…

Predigten

« zur Übersicht

21.10.2018

Predigt zu Jer 29,1.4-7.10-14 am 21.10.2018 in Bad Frankenhausen (Kristóf Bálint)

Liebe Gemeinde,

von Alters her lieben wir nichts so sehr wie die Vergangenheit. In Ihr war alles geordneter, übersichtlicher, viel besser und mit der jetzigen Zeit geht alles „den Bach hinunter“. Dieter Hildebrandt wird das Bonmot zugeschrieben: „Das ewige Jammern über die bessere Vergangenheit ist doch eigentlich nur der Gram über das stetige eigene Altern.“ Da ist sicher etwas dran (je älter ich werde), finde ich.

Wir erleben in unserer Gesellschaft gerade, dass eine imaginäre bessere Zeit in Teil-Bereichen unserer Gesellschaft beschworen wird:

- die Zeit vor dem großen Flüchtlingsstrom 2015,

- die Zeit der DDR, als der Zusammenhalt in der Bevölkerung besser war,

- zuweilen die Zeit des Nationalsozialismus, als die Autobahnen gebaut wurden, die freilich schon vor Hitler geplant, ihm aber bis heute zugute geschrieben werden und im Wesentlichen der Kriegsvorbereitung dienten und deshalb keine hehren Ziele hatten,

- die Zeit des Deutschen Reiches usw. usf.

Dabei sind gerade Filme wie das derzeit laufende Epos „Babylon Berlin“ oder „Das weiße Band“ dazu angetan, uns sehr schnell vor Augen zu führen, dass wir froh sein können, nicht in diesen Zeiten gelebt zu haben.

Nur die wenigsten von uns hätten zur damaligen Elite gehört, ...

Dokumente zum Download:
Predigt zu Jer 29,1.4-7.10-14

« zur Übersicht

 
Impressum Datenschutz
Volltextsuche
Gemeindesuche
Veranstaltungen November 2018
So Mo Di Mi Do Fr Sa
        01 02 5 03 3
04 19 05 06 1 07 1 08 09 8 10 9
11 19 12 1 13 1 14 15 16 3 17 4
18 24 19 20 1 21 8 22 23 3 24 4
25 33 26 27 1 28 1 29 30 5  

Hinweis auf ...



Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Datenschutzerklärung
Ok, verstanden