zum Inhalt

Sie sind hier: Glaube und Leben > Andachten > Wort zum Wochenende

Andachten

« zur Übersicht

21.09.2019

Wort zum Wochenende

Bitte einsteigen

Ich möchte Sie zu einer Reise einladen.
Weg von Ihrem Küchentisch, dem Sofa oder wo auch immer Sie jetzt gerade sind. Vielleicht schließen Sie die Augen, atmen einmal durch und los geht’s. Sie reisen in Gedanken an den allerschönsten Ort, an dem Sie je waren. Vielleicht sind es die Alpen oder die Adria oder das Meer? Vielleicht ist es eine kleine Hütte oder ein Palast, ein Schiff oder ein Wohnwagen? Ein wunderbarer Ort, an den Sie sich erinnern, bei dem Ihr Herz aufgeht, wenn Sie daran denken. Erinnern Sie sich wie wunderschön es dort war und wer dort mit Ihnen war?
Gott ist dort. Gott war dort. In dem Wunderschönen. Er hat es geschenkt.

Und nun noch eine Reise. Eine Reise an den Ort, an den Sie nicht so gerne denken. Ein Ort,
der etwas Kompliziertes hat, etwas Schweres. Vielleicht ist es ein Ort an den Sie mit Bauchschmerzen zurück denken - nicht der hellste Ort in Ihrem Leben …
Gott ist auch dort. Gott war dort. Sie waren nicht allein. Sie werden es nie sein.
Auch das schenkt er.

Und nun ein letzter Ort. Genau hier. Ihr Zuhause, ihr Alltag: manchmal in der Hetze, manchmal auf der Gartenbank, manchmal am Tisch mit der Bohnensuppe, manchmal der frühe Kaffee in der Dunkelheit, manchmal die Zeit, die zu still ist und die einfach nicht vergehen will. Ein Tag wie er nun einmal ist…
Gott ist auch dort. Gott war immer dort.

Und nun schauen Sie auf Ihre Tage: die Alltage und die besonderen.
Schauen Sie vielleicht ganz weit zurück. Damals als Ihre Füße die Größe Ihrer heutigen Hände hatten. Schauen Sie auf das Gestern und vielleicht schon voraus auf das Morgen.
Entdecken Sie die Menschen um Sich herum, die ein Teil ihres Lebens waren und sind?
Gott ist genau dort. Zwischen uns, die wir unsere Leben teilen – seien es Jahre oder Augenblicke. Und so kann es kommen, dass Gott der Freund von Damals ist. Oder jemand der einen vorlässt an der Kasse. Manchmal ist Gott auch in dem kleinen Kind, das so ansteckend lacht. Er ist immer dort, wo wir sind.
Wir müssen nur Augen und Herz aufmachen und uns hin und wieder nach ihm umsehen.

Pfarrerin Lena Burghardt
Regionalgemeinde Artern-Heldrungen, Seelsorgebereich Artern

« zur Übersicht

 
Impressum Datenschutz
Volltextsuche
Gemeindesuche
Veranstaltungen Oktober 2019
So Mo Di Mi Do Fr Sa
    01 1 02 2 03 04 1 05 2
06 34 07 08 09 1 10 11 1 12 1
13 15 14 15 16 2 17 18 1 19 3
20 23 21 1 22 23 1 24 2 25 2 26 3
27 14 28 1 29 30 2 31 5    

Hinweis auf ...


Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Datenschutzerklärung
Ok, verstanden