zum Inhalt

Sie sind hier: Glaube und Leben > Andachten > Wort zum Wochenende

Andachten

« zur Übersicht

27.07.2019

Wort zum Wochenende

Hitzefrei

Wenn jetzt noch Schulzeit wäre, dann gäbe es dieser Tage aber ordentlich verkürzte Stunden bzw. hitzefrei. Nur Unentwegte oder Unbelehrbare setzen sich der Sonne aus und riskieren damit einen irreparablen Hautschaden. Wer kann, flüchtet ins Schattige, noch immer unter der Hitze stöhnend.

Als wir gestern eine tote Fledermaus im Garten fanden, da war sofort klar, dass sie ordentlich beerdigt werden muss. Wir, Enkelsöhne und Großeltern, wissen nicht, ob sie der Hitze zum Opfer fiel oder eine Krankheit hatte. Wir beerdigten Sie mit kleinem Sarg, mit Blumen und kurzem Gedenken. Der Boden war knochentrocken und ihm kaum mit dem Spaten beizukommen. Als das Loch fertig war, versenkten wir den kleinen Sarg und bröselten die Erde darauf.

Nun also im zweiten Jahr diese lange Trockenheit. Die Felder werden abgeerntet und Notreife hören wir hin und wieder raunen. Was viele Jahre für uns selbstverständlich schien, genügend Wasser zu haben, scheint es nun nicht mehr. Die einen sagen es sei normal, die anderen, es läge am sich verändernden Klima. Alle beharren darauf recht zu haben und all die, die schon vor Jahren sagten, dass Kriege der Zukunft um Wasser geführt werden, bekommen traurige Bestätigung. Noch kämpfen wir hier nicht um Wasser, doch die Vorhut derer, die keines mehr haben, landet schon an. Wer könnte es ihnen verdenken. Den Flüssen soll keines mehr entnommen werden, weil sonst die Fische in Not geraten und die Schifffahrt allemal.

Noch können wir Wasser einfach kaufen, erinnern uns aber, dass vor Jahrzehnten auch das Wasser im Konsum knapp wurde. Ob es jetzt an der Zeit ist umzudenken? Mal dafür dankbar zu sein, dass der Regen übers Jahr gesehen uns noch so häufig fällt? Dass es uns gut geht? So gut, dass wir Urlaub machen und wegfahren können, ins Meer stürzen können vor Freude und nicht auf der Flucht. Wasser sorgsam ge- und nicht verbrauchen. Persönlich zu prüfen, wo ich etwas anders machen kann, damit unsere (Kindes)Kinder eine lebenswerte Welt übergeben bekommen?

Ein gesegnetes Wochenende

Kristóf Bálint, Superintendent

« zur Übersicht

 
Impressum Datenschutz
Volltextsuche
Gemeindesuche
Veranstaltungen August 2019
So Mo Di Mi Do Fr Sa
        01 02 03 3
04 17 05 06 1 07 1 08 09 2 10 1
11 14 12 13 1 14 15 2 16 17 1
18 16 19 20 1 21 22 2 23 2 24 5
25 16 26 27 1 28 29 1 30 1 31 2

Hinweis auf ...


Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Datenschutzerklärung
Ok, verstanden