zum Inhalt

Sie sind hier: Glaube und Leben > Andachten > Wort zum Wochenende

Andachten

« zur Übersicht

29.06.2019

Wort zum Wochenende

Segen erzählt von Sommer, Sonne, Wind und Meer

Die Thermometer klettern derzeit mal wieder auf Rekordtemperaturen. Hitzesommer. Der heißeste Tag des Jahres jagt den nächsten. Das ist die richtige Zeit zu fliehen. Aber noch sind keine Ferien. Also will ich mit Ihnen heute in Gedanken ans Meer reisen: in die Luft aufsteigen und über die Dörfer und Städte hinweg fliegen, bis hin ans Wasser. Am Horizont leuchtet es schon blau. Ich sehne mich nach der Weite der Dünen. Ich will sehen wie sich das Strandgras im Wind wiegt. Wie die Möwen durch die Luft fliegen. Tollkühn und anmutig. Ich sehne mich nach dem Sand sich zwischen meinen Zehen. Warm und fein. Strand und Meer und nichts stellt sich mir in den Weg. Weite, einfach nur Weite.
Die blaue Decke streckt sich vor mir aus. Unendlich. Wellen türmen sich und fließen dann sanft auf mich zu. Meeresrauschen in den Ohren. Die Luft strömt in meine Lungen. Salzig, belebend, frisch.

Ich liebe das Meer. Hier kann ich sein und bleiben. Hier fällt etwas von mir ab im Hier und Jetzt. Die Seele baumelt. Und Gott ist auch da. Am Meer spüre ich IHN fast immer. Im Rauschen der Wellen und im Brausen des Windes. Im warmen Sand und in den Kurven der Dünen. Im eleganten Flug der Möwen und im Lachen der Kinder beim Bau einer Sandburg. Überall ist ER zu sehen, überall ist ER zu spüren. Überall ist ER.

„Herr, deine Güte reicht soweit der Himmel ist und deine Wahrheit, soweit die Wolken gehen.“ (Psalm 36, 1)

Hier am Meer kann ich Gott immer finden. Er ist meine Atempause in den Tagen des Sommers. Seine Nähe ist wie der Wind und das Wasser auf meiner Haut. ER schenkt mir Segen. Im Urlaub. Und dann, wenn ich zurück bin im Alltag. Sein Segen erzählt vom Sommer, Sonne, Wind und Meer. Gottes Segen erzählt von den Momenten, in denen DU die Seele baumeln lässt und sich alles richtig anfühlt. Segen ist Gott und Meeresrauschen to go – auch dann wenn der Urlaub und der Sommer längst wieder vorbei sind, denn: Gott ist überall, auch bei dir zu Hause.

„Herr, deine Güte reich soweit der Himmel ist und deine Wahrheit, soweit die Wolken gehen.“ (Psalm 36,1)

Pfarrer Karl Weber, Sondershausen

« zur Übersicht

 
Impressum Datenschutz
Volltextsuche
Gemeindesuche
Veranstaltungen September 2019
So Mo Di Mi Do Fr Sa
01 17 02 03 1 04 05 1 06 3 07 7
08 21 09 10 1 11 12 1 13 1 14 3
15 16 16 1 17 1 18 1 19 20 1 21 3
22 15 23 24 1 25 1 26 2 27 28 5
29 18 30 1          

Hinweis auf ...


Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Datenschutzerklärung
Ok, verstanden