zum Inhalt

Sie sind hier: Glaube und Leben > Andachten > Wort zum Wochenende

Andachten

« zur Übersicht

06.04.2019

Wort zum Wochenende

Ende dieser Woche geht es wieder los. Zum letzten Mal beginnt der Kampf um den eisernen Thron. Game of Thrones ist zurück, die Erfolgsserie nach den Bestsellern von George R.R. Martin. Darin kämpfen mächtige Adelsfamilien um die Kontrolle über die sieben Königreiche des Kontinents Westeros. Starke Ritter, listige Intriganten, mächtige Königinnen kontrollieren das Geschehen, lassen Diener und Armeen auf ein Fingerschnippen losmarschieren. Es ist wie unsere eigene mittelalterliche Geschichte, nur irgendwie etwas aufgepeppter.

Ich bin ein großer Fan der Serie und der Bücher, die Welt ist aufregend und die Helden mächtig. Was könnte ich alles erleben als Monarch des nördlichen Königreiches, Ritter der Weite oder Anführer der eisernen Bank von Braavos?

Und dann beginnt in der Woche noch ein anderes Ereignis. Nicht zum letzten mal, sondern jedes Jahr wieder. Die Karwoche. Die Erzählung von dem König, der keine Armeen befehligt, keine Königreiche kontrolliert, keine Ritter in die Schlacht führt oder Diener herumschickt. Die Geschichte dessen, der selbst dient. Der nicht die Mächtigen umgarnt und auf seine Seite zieht, sondern mit den Bettlern und Huren isst. Er geht dahin, wohin die wenigstens gehen wollen. Es ist seine Geschichte, die in der Karwoche zum Höhepunkt kommt, zum großen Finale.

An Karfreitag gibt es kein Happy End, sondern seinen Tod am Kreuz.

Nicht das Ende seiner Geschichte, aber der Punkt von dem sie aus verstanden werden will.

Gott erzählt eine andere Geschichte, als die Herrscher unserer Welt oder als die Geschichten aus Fantasy-Romanen.

Eine Geschichte von Sanftmütigkeit, Aufopferungsbereitschaft für seine Begleiter und für Fremde. Eine Erzählung vom Fußwaschen, Brotteilen, Zuhören und Vertrauen in Gott.

Was könnte ich alles erleben als Brotteiler, Gottvertrauer, Zuhörer, Sanftmütiger?

Als einer der sich von IHM dienen lässt?

"Der Menschensohn ist nicht gekommen, dass er sich dienen lasse, sondern dass er diene und gebe sein Leben als Lösegeld für viele."

Pfarrer Martin Weber, Allstedt

« zur Übersicht

 
Impressum Datenschutz
Volltextsuche
Gemeindesuche
Veranstaltungen Juni 2019
So Mo Di Mi Do Fr Sa
            01 7
02 12 03 04 1 05 2 06 1 07 2 08 2
09 17 10 7 11 1 12 13 1 14 1 15 3
16 17 17 18 1 19 1 20 21 2 22 11
23 20 24 1 25 1 26 2 27 2 28 1 29 4
30 16            

Hinweis auf ...



Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Datenschutzerklärung
Ok, verstanden