zum Inhalt

Sie sind hier: Glaube und Leben > Andachten > Corona-bedingte Schaukast…

Andachten

« zur Übersicht

25.03.2020

Corona-bedingte Schaukasten-Andacht aus Bad Frankenhausen

In der Mitte

geistlicher Impuls zum Mittwoch, 25.03.2020

Freunde von mir warten gerade auf ihr erstes Kind. In wenigen Wochen werden Lilly und Jonas Eltern. Beide sind aufgeregt. Verständlich. Mutter und Vater zu werden, das ist schon ein ziemliches Abenteuer. Vorfreude und Unsicherheiten mischen sich. Warten. Die Ankunft des Kindes abwarten. „Noch ist alles ruhig“ sagt Lilly am Telefon, „aber bei allem, was gerade um uns herum so passiert…“ Ja, alles, was um uns herum gerade passiert ist für werdende Eltern eine zusätzliche Herausforderung. Eine Herausforderung, die Ruhe zu bewahren und dabei die Vorfreude nicht zu verlieren.

Der 25. März ist der Gedenktag Mariä Verkündigung oder Tag der Ankündigung der Geburt Jesu. Das Evangelium erzählt von einem durch Gott gesandten Engel. Er spricht mit Maria und kündigt an, was geschehen wird. Als Maria sich darüber erschrickt, sagt der Engel zu ihr: „Fürchte dich nicht!“

Ich wünsche uns in diesen Tagen ein „Fürchte dich nicht!“, nicht nur werdenden Eltern, sondern uns allen. Ein „Fürchte dich nicht!“, das uns im Herzen erreicht und was den Schrecken und die Ungewissheit einfangen kann. Ein „Fürchte dich nicht!“, das vielleicht auf bisher unbekannten Wegen zu uns kommt.

Bei allem, was um uns herum gerade passiert, ist es eine zusätzliche Herausforderung die Ohren und das Herz dafür offen zu haben; die Ruhe zu bewahren und die Vorfreude nicht zu verlieren. Die Vorfreude auf Ostern, die Vorfreude darauf, dass wir das zusammen und mit Gottes Hilfe überstehen werden.

Wie wäre das: Rufen Sie einen Menschen an, dem Sie gerade nicht so nah sein können, wie Sie möchten. Sagen Sie ihm ein „Fürchte dich nicht!“ und es wird guttun – Ihnen beiden.  

Bleiben Sie behütet in Gottes

Ihre Nadine Greifenstein                          

Ein passendes Lied zu diesem Tag und zu dieser Zeit ist z.B. das ökumenische Marienlied „Mit dir, Maria, singen wir“ (Text: Eugen Eckert, Winfried Offele. Melodie: Jean-Claude Gianadda. 1994). Unter folgendem Link finden Sie eine musikalische Interpretation, die im letzten Jahr Teil des Singenden Adventskalenders mit Landesbischof Friedrich Kramer war:

 https://www.youtube.com/watch?v=rGH9Lqr-0Nw

« zur Übersicht

 
Impressum Datenschutz
Volltextsuche
Gemeindesuche
Veranstaltungen März 2020
So Mo Di Mi Do Fr Sa
01 15 02 03 04 2 05 1 06 10 07 2
08 16 09 2 10 11 2 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

Hinweis auf ...


Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Datenschutzerklärung
Ok, verstanden