zum Inhalt

Sie sind hier: Coronabedingte Infos aus… > Lichtblick

Andachten

« zur Übersicht

10.08.2018

Lichtblick

Lichtblick gefällig? Manchmal finde ich Lichtblicke bei Menschen, die vor langer Zeit gelebt haben. So z.B. bei dem „Fürst der Prediger“ Charles Haddon Spurgeon. Er lebte von 1834 – 1892 in London. Er predigte so anziehen, dass man extra für ihn eine Kirche mit 6000 Sitzplätzen gebaut hat, die 40 Jahre lang jeden Sonntag voll war.

Außer Predigten hatte er auch Aphorismen hinterlassen. Die sind auch echte Lichtblicke. Hier ein paar funkelnde Kostproben, zunächst ein paar interessante Lebensweisheiten:

als Latein lesen zu können.

Sie werden sagen: das ist einfach, das zu kopieren und hier als „Lichtblcik“ anzubieten. Da gebe ich Ihnen Recht, lieber Leser. Allerdings: Versuchen Sie erst einmal einen Tag den umbequemsten Satz zu leben – dann werden sie entdecken, welche Kraft dahintersteckt. Alle diese Aphorismen kamen aus seinem tiefen und festen Vertrauen in GOTT. Darum spüren Sie doch mal mit den folgenden Sätzen der Hoffnung nach, von der C.H. Spurgeon getragen wurde und dem Glauben, mit dem er viele ansteckte. Wer weiß? Vielleicht steckt es Sie auch an oder tröstet sie:

ein großer Glaube den Himmel in eure Seele bringen.

Viel Spaß beim Auspacken dieser Lichtblicke wünscht:

Pfarrer Reinharde Süpke

« zur Übersicht

 
Impressum Datenschutz
Volltextsuche
Gemeindesuche
Veranstaltungen Juni 2020
So Mo Di Mi Do Fr Sa
  01 10 02 03 04 1 05 1 06
07 11 08 09 10 11 12 13 3
14 13 15 16 17 18 19 20
21 15 22 23 24 1 25 26 27
28 13 29 30        

Hinweis auf ...


Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Datenschutzerklärung
Ok, verstanden